BFW-Dortmund

Archiv

Umschulung mitten in der Corona-Pandemie

Dortmund 13.04.2021. „Ich bin kein Nerd und so gut wie meine Kinder werde ich am Computer auch nicht mehr. Aber ich kämpfe mich durch.“ Tatjana Guenster lacht über sich selbst, während sie vor ihrem Laptop im Homeoffice sitzt. Mit Mitte 40 macht sie eine Umschulung im Berufsförderungswerk zur Kauffrau im Gesundheitswesen. In Corona-Zeiten bedeutet das viel Online-Unterricht. Die Schwerterin hat die Herausforderung angenommen: „Es geht halt gerade gar nicht anders“, sagt sie. „Ich bin froh und sehr dankbar, dass es mit meiner Umschulung trotz Corona weitergeht.“

Weiterlesen

Webinar: Medizinische Reha und dann? Übergang zur Beruflichen Rehabilitation

Dortmund. 06.04.2021. Jahrelang im Arbeitsleben und plötzlich erfahren Patienten in ihrer medizinischen Reha, dass es krankheitsbedingt nicht mehr in ihrem Beruf weitergehen kann. Und dann? Am 15. April 2021, von 14.30 Uhr bis 16 Uhr, informieren das Berufsförderungswerk Dortmund und die DVSG (Deutsche Vereinigung für Soziale Arbeit im Gesundheitswesen) über Zugangswege in die Berufliche Rehabilitation. Eingeladen sind interessierte Sozialarbeiter*innen, die selbstverständlich viel Raum für Ihre Fragen bekommen. Gesendet wird aus dem neuen BFW-Studio. Neben interessanten Talkgästen erzählt eine Teilnehmerin, wie sie den Weg von der Reha-Klinik in Bad Sassendorf zu einer Umschulung ins BFW Dortmund gefunden hat. Anmeldungen unter   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weiterlesen

Osterferien – mit Abstand freie Tage genießen

Dortmund. 26.03.2021. Das BFW Dortmund bleibt in den Osterferien vom 29. März 2021 bis Ostermontag, 05. April 2021, geschlossen. Die Anmeldung ist weiterhin zu den üblichen Geschäftszeiten erreichbar. Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und ihren Familien erholsame Ferien und ein schönes Osterfest!

Weiterlesen

Europa-Abgeordneter Dennis Radtke lobt Online-Qualifizierung im BFW Dortmund

Dortmund, 25.03.2021. Erfolgreiche Online-Qualifizierung für über 1000 Menschen mit Beeinträchtigung. Gute Vermittlungsquoten für feste Jobs trotz Corona-Pandemie. Wenig Abbrüche bei den Umschulungen – Dennis Radtke, Europa-Parlamentarier für das Ruhrgebiet, war bei seinem Besuch im Berufsförderungswerk Dortmund beeindruckt. „Es ist beachtlich, was Sie für ihre Teilnehmerinnen und Teilnehmer leisten“, lobte er.

Weiterlesen

Ausgezeichnete Innovationskraft: BFW Dortmund erhält den TOP-100 Preis

Dortmund. 03.02.2021. Es ist eine Auszeichnung mit Strahlkraft, die das Berufsförderungswerk Dortmund jetzt erhalten hat. Die Bildungseinrichtung im östlichen Ruhrgebiet reiht sich mit der Verleihung des Siegels TOP-Innovator 2021 unter die 100 besten deutschen mittelständischen Unternehmen ein, die sich durch besondere Innovation auszeichnen. 

Weiterlesen

BFW Inside – live: Neue virtuelle Sprechstunde für Teilnehmende

Dortmund, 29.01.2021. Das BFW Dortmund hat seine Unterstützungsangebote erweitert: Einmal in der Woche können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei einer virtuellen Sprechstunde zu Wort melden. Ihre Fragen werden von BFW-Expertinnen und –Experten beantwortet. Unter dem Titel ‚BFW Inside – live‘ öffnet das BFW Dortmund jeden Donnerstag einen digitalen Raum. Gesendet wird aus dem neuen BFW-Studio.

Weiterlesen

Verlängerter Lockdown: BFW Dortmund reagiert schnell

Dortmund, 04.03.2021. Mit Spannung wurden die Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz erwartet. Als sie gegen 21 Uhr am 19. Januar vorlagen, war im BFW Dortmund schnell klar: Wir erfüllen bereits alle neu aufgestellten Auflagen und Empfehlungen der Bundesregierung und arbeiten mit unserem ausgefeilten Konzept zum Schutz vor Ansteckung nun weiter im verlängerten Lockdown bis zum 28. Februar 2021. Die Qualifizierung der rund 1000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern findet kontaktfrei wieder online statt. Außerdem hat die BFW-Geschäftsführung mobiles Arbeiten bereits im Sommer für einen Großteil der Belegschaft sichergestellt. Mehrere tausend FFP2-Masken und auch medizinische Masken sind für BFW-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Teilnehmende, die in Präsenz sind, verfügbar. Außerdem greift ein umfangreiches Hygienekonzept.

Weiterlesen

"Hallo, willkommen aus dem neuen BFW-Studio...."

Dortmund, 19.01.2021. Ganz digital hat Direktor Christian Vogel gemeinsam mit seinem Team am 19. Januar die neuen Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem neuen BFW-Studio begrüßt. Bei der halbstündigen virtuellen Veranstaltung haben sich mehr als 300 User aufgeschaltet. Geboten wurde ein „Herzliches Willkommen“ mit vielen Informationen, Interviews und Videos.

Weiterlesen

BFW-Psychologe bekommt 2. Chance bei 'Wer wird Millionär?'

Dortmund, 14.01.2021. Er darf noch einmal ran. Psychologe Niklas Bayer-Eynk aus dem Berufsförderungswerk Dortmund bekommt beim Zocker Special von ‚Wer wird Millionär?‘ eine zweite Chance. Und das alles nur, weil nachträglich herausgekommen ist: Es könnte auch die Amsel sein. Der Reihe nach: Das Zocker-Special ist immer eine ganz besondere Ausgabe von ‚Wer wird Millionär?‘. Es können dabei bis zu zwei Millionen Euro gewonnen werden. Niklas Bayer-Eynck, der als Psychologe im Berufsförderungswerk Dortmund zuständig für die Berufsfindung ist, hatte fast einen Durchmarsch bis zur 125.000-Euro-Frage, dann scheiterte er. .

Weiterlesen

Neue Teilnehmende starten Umschulungen digital

Dortmund, 08.01.2021. Die Hauptaufnahme im Berufsförderungswerk Dortmund im Januar ist ein besonderer Tag, der dieses Mal Corona-bedingt jedoch ganz anders stattfindet. Die über 150 neuen Teilnehmenden sowie weitere 173 Rehabilitandinnen und Rehabilitanden, die bereits einen Vorbereitungslehrgang absolviert haben, starten am 11. Januar 2021 ihre Umschulungen aufgrund des Lockdowns ganz digital. Mit Online-Unterricht geht es dann für sie und alle anderen Teilnehmenden weiter. Lediglich die Berufsfindungsmaßnahmen im Reha-Assessment finden in Präsenz statt. Alle Vorbereitungen für den Aufnahmetag sind getroffen. Wir vom BFW Dortmund freuen uns auf jeden Einzelnen. Es kann also losgehen..

Weiterlesen

Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr 2021

Dortmund, 18.12.2020. Ein besonderes Jahr geht zu Ende mit vielen Herausforderungen und neuen Begegnungen auf ganz unterschiedlichen digitalen Wegen. Gemeinsam haben wir uns im Berufsförderungswerk Dortmund während der Corona-Pandemie immer neuen Anforderungen gestellt und freuen uns über den großen Zusammenhalt in dieser zum Teil schwierigen Zeit.

Wir wünschen Ihnen, Ihren Familien und Ihren Liebsten erholsame Weihnachten und ein gesundes neues Jahr 2021.

Weiterlesen

Erneuter Lockdown - was Sie jetzt wissen müssen

Dortmund. 17.12.2020. Wir sind im zweiten Lockdown. Das öffentliche Leben wurde zum Schutz vor Ansteckung heruntergefahren. Die neuen Regelungen der Landesregierung haben auch Auswirkungen auf das Berufsförderungswerk Dortmund. Ab dem 16. Dezember 2020 setzt das BFW wieder komplett auf Online-Unterricht. Alle Teilnehmenden wurden bereits über ihre Ausbilderinnen und Ausbilder informiert. Die sogenannte online-gestützte Heimlernphase wird, mit Unterbrechung durch die Weihnachts-Ferien, bis zum 10. Januar 2021 andauern.

Weiterlesen

Corona-Pandemie: Ihre Fragen – unsere Antworten

Update 08.01.2021 Das Berufsförderungswerk Dortmund reagiert seit Beginn der Pandemie frühzeitig auf Veränderungen der Corona-Fallzahlen und auf neue Verordnungen der Landesregierung NRW. Als Reaktion auf die Verlängerung des Lockdowns bis zum 31. Januar 2021 stellt das BFW Dortmund auf Online-Unterricht um, da der Unterricht nicht mehr in Präsenzform durchgeführt werden darf. Eine Ausnahme gibt es unter anderem für Prüfungen. Maßnahmen zur Berufsfindung finden in Präsenz im Reha-Assessment im BFW Dortmund statt. Zurzeit erreichen uns viele Fragen – hier unsere Antworten:

Weiterlesen

Trotz Corona-Pandemie erfolgreich zurück in Arbeit

Dortmund 12.12.2020. Auch in diesem besonderen Jahr haben viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer direkt nach ihrer Umschulung im BFW Dortmund eine Anstellung gefunden. Die sogenannte Integrationsquote ist aufgrund der Pandemie zwar leicht gesunken, doch es gibt trotzdem zahlreiche Erfolgsgeschichten. Filippo Stagno kann so eine Geschichte über sich erzählen. 52 Jahre alt ist er und lächelt als er sagt: „Ich hätte niemals gedacht, dass es für mich noch einmal so gut mit einer Festanstellung funktioniert.“ Das InCenter im BFW hat ihn unterstützt. Innerhalb weniger Monate hat Filippo Stagno eine neue Anstellung gefunden.  

Weiterlesen

Gemeinsam strahlend durch den Advent

Dortmund.03.12.2020. Jetzt sieht jeder das BFW Dortmund schon von weitem: seit gestern sind die Bäume im Eingangsbereich der Bildungseinrichtung in Dortmund-Hacheney in einem stimmungsvollen Rot-Ton getaucht. Außerdem leuchten viele hundert Lichter zusätzlich an einem besonders schlanken Baum. "In dieser besonderen Adventszeit, in der es keine Weihnachtsmärkte gibt, möchten wir den Menschen gerne ein Weihnachtsgefühl geben“, erklärt Christian Vogel, Direktor des BFW Dortmund seine Idee. Wir wünschen allen eine besinnliche und ruhige Adventszeit! 

Weiterlesen

60 Sozialmediziner bekommen virtuelle Infos aus neuem BFW-Studio

Dortmund, 25.11.2020. Wie verläuft eine berufliche Rehabilitation im Berufsförderungswerk Dortmund? Wer kann sie beantragen? Welche Umschulungsmöglichkeiten gibt es? Silvia Schütte und Karin Niemeyer aus dem BFW Dortmund gaben rund 60 Sozialmedizinern aus dem gesamten Bundesgebiet umfangreiche Informationen und beantworteten viele Fragen. Der Weiterbildungskurs der Ärztekammer Westfalen-Lippe in Zusammenarbeit mit der Deutschen Rentenversicherung Westfalen fand aufgrund der Corona-Pandemie online statt. Gesendet wurde live über knapp zwei Stunden aus dem neuen BFW-Studio.

Weiterlesen

BFW verstärkt digitale Präsenz – Infos jetzt auf Facebook, Xing und LinkedIn

Dortmund, 16.11.2020. Noch mehr Informationen über berufliche Rehabilitation und Bildungsmaßnahmen. Ein schneller Austausch. Aktuelle Meldungen aus dem Berufsförderungswerk Dortmund – all das ist ab sofort über drei neue Social Media-Kanäle möglich. Neben dem YouTube-Kanal „BFW Dortmund Inside“ informiert das BFW Dortmund seit heute auch auf Facebook, Xing und LinkedIn. Aufgrund der Corona-Pandemie hat sich die Dortmunder Bildungseinrichtung entschlossen, die digitale Präsenz auszuweiten.

Weiterlesen

BFW erhält erneut höchstes BEM-Zertifikat

09.11.2020. Eine Erkrankung kann jeden treffen. Betroffene haben dabei häufig nicht nur die eigene Gesundheit im Kopf, sondern schnell auch die Frage nach ihrer beruflichen Zukunft. Das Berufsförderungswerk Dortmund unterstützt erkrankte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit dem Betrieblichen Eingliederungsmanagement, kurz BEM genannt und hat dafür jetzt erneut das höchste und international anerkannte IDMSC-Zertifikat von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung bekommen.

Weiterlesen

BFW informiert auf virtueller Weiterbildungsmesse

Dortmund, 04.11.2020. Online-Angebote werden immer wichtiger und sie werden beliebter. Das Berufsförderungswerk Dortmund hat sich mit einem virtuellen Messestand an der 1. Digitalen Weiterbildungsmesse Ruhr beteiligt. Die Online-Begegnungen am BFW-Messestand waren für viele Menschen, die für sich eine neue berufliche Chance suchen, eine gute Gelegenheit, um ganz individuelle Fragen zu stellen.

Weiterlesen

Neue Corona-Schutzverordnung: BFW Dortmund reagiert schnell

Stand 29.10.2020. „Wir müssen handeln und zwar jetzt!“ Die Worte der Bundeskanzlerin waren gestern (28.10.2020) nach der Besprechung mit den Länderchefs eindeutig. Jetzt gibt es bundesweit neue Regeln zur Eindämmung des Corona-Virus. Was bedeuten sie für die Teilnehmenden im Berufsförderungswerk Dortmund? Christian Vogel, Direktor des BFW Dortmund betont: „Wir sind mit unserem umfangreichen Hygienekonzept bestens aufgestellt und sind froh sagen zu können, dass wir unseren Regelbetrieb aufrecht erhalten können.“

Weiterlesen

Corona-Pandemie: Ihre Fragen – unsere Antworten

29.10.2020. Das Berufsförderungswerk Dortmund reagiert seit Beginn der Pandemie frühzeitig auf die Verordnungen und auf Veränderungen der Corona-Fallzahlen. Zum Schutz vor Ansteckung gibt es daher ein spezielles Hygienekonzept im BFW Dortmund, das mit den Behörden abgestimmt und bei Bedarf überarbeitet wird.

Weiterlesen

Mit Abstand in die Herbstferien

16.10.2020. Das BFW Dortmund bleibt in den Herbstferien vom 19. Oktober bis einschließlich 23. Oktober geschlossen. Die Anmeldung ist weiterhin zu den üblichen Geschäftszeiten erreichbar. Wir wünschen allen Teilnehmenden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und ihren Familien erholsame Ferien!

Weiterlesen

Nachzügler im RVL und RVT bis Mitte November willkommen

08.10.2020. Corona-bedingt ist die Frist für Nachzügler in den Reha-Vorbereitungslehrgang (RVL) und auch in das Reha-Vorbereitungstraining (RVT) verlängert worden. Der Einstieg ist in diesem Jahr zu einem noch späteren Zeitpunkt als bislang möglich. Anmeldungen können bis Mitte November erfolgen.

Weiterlesen

Love-Parade-Katastrophe machte ihn krank – jetzt hat Marcel Birk nach Umschulung im BFW wieder einen Job

Marcel Birk hat sein Leben genossen. Damals vor 10 Jahren, als er gerade 18 Jahre alt war. Nichts konnte ihn unterkriegen, so dachte er. Bis zum 24. Juli 2010. Dieser Tag veränderte sein Leben. Plötzlich war nichts mehr so wie es einmal war. Am 24. Juli 2010 geschah das Unvorstellbare während der Love-Parade in Duisburg. Marcel Birk war mittendrin.

Weiterlesen

BFW und Möbelhaus Ostermann unterzeichnen Kooperation für sichere Jobs

29.09.2020. Mit einer Kooperationsvereinbarung haben das Möbelunternehmen Ostermann GmbH & Co.KG und das Berufsförderungswerk Dortmund eine engere Zusammenarbeit besiegelt. Das Möbelhaus Ostermann hat die größte Küchenabteilung in ganz Deutschland und sucht fachlich gut ausgebildete Einrichtungsberater für Küchentechnik.

Weiterlesen

BFW startet neues Teilnehmer-Online-Portal

16.09.2020. Der Name verspricht schon viel: TOP – so nennt sich das neue Teilnehmer-Online-Portal des Berufsförderungswerkes Dortmund. Es soll vor allem den Austausch zwischen den Teilnehmenden und der Bildungseinrichtung vereinfachen und beschleunigen. Seit dem 16. September 2020 ist das neue Portal, das zunächst nur für Teilnehmerinnen und Teilnehmer gedacht ist, online.

Weiterlesen

Erfolgreich nach der Umschulung: BFW Teilnehmer macht Meisterprüfung im neuen Beruf

20.08.2020. Der 20. August ist für Frank Bockelbrink künftig ein Feiertag. Der Dortmunder hat an diesem Donnerstag mitten in der Corona-Krise den letzten Teil seiner Meisterprüfung vor der IHK zu Dortmund bestanden und das in einer Branche, die für den 39-Jährigen immer noch neu ist. Vorab hat Frank Bockelbrink eine Umschulung zum NC-Anwendungsfachmann im Berufsförderungswerk Dortmund gemacht.

Weiterlesen

BFW weitet Schutz vor Ansteckung aus - Maskenpflicht vereinzelt auch in Lehrgangsräumen

Zum Schutz vor Ansteckung mit dem Corona-Virus hat sich das Berufsförderungswerk Dortmund entschieden, eine Maskenpflicht vereinzelt nun auch in Lehrgangsräumen einzuführen. Die aktuelle Corona-Schutzverordnung des Landes NRW schreibt dies für außerschulische Bildungseinrichtungen zwar nicht vor, dennoch hat sich die Geschäftsleitung des BFW Dortmund aufgrund steigender Fallzahlen dazu entschieden. Sie möchte die Sicherheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit dieser neuen Regelung zu erhöhen. „Wir haben bereits ein Maskengebot auf unserem gesamten Gelände,“ erklärt BFW-Direktor Christian Vogel, „das weiten wir jetzt auf die Unterrichtsräume, in denen aufgrund der Vergrößerung der Teilnehmerzahlen die Abstandsregeln bei Sitzplätzen nicht adäquat eingehalten werden können, aus.“ Hinzu kommen die stringente Einhaltung einer festgelegten Sitzordnung, um Kontakte genau nachverfolgen zu können.

Weiterlesen

Mit Abstand die besten Ferien

Dortmund, 16.07.2020. Es ist wieder soweit – doch es ist bei weitem nicht so wie wir es eigentlich kennen. Die BFW-Sommer-Betriebsferien starten am 20. Juli 2020. Dieses Mal aber nicht für alle. Aufgrund der Corona-Pandemie hat die Industrie- und Handelskammer (IHK) Prüfungen verschoben und auch einige BFW-Teilnehmende erst Ende Juli zur mündlichen Prüfung eingeladen. Alle, die die Prüfung noch vor sich haben, werden weiterhin online qualifiziert und haben direkten Kontakt zu ihren Ansprechpartnern im BFW. Außerdem bleiben während der Betriebsferien die BFW-Geschäftsleitung, die Anmeldung, die Fallsteuerung und das Integrations-Center besetzt und sind zu den Geschäftszeiten erreichbar.

Weiterlesen

Regierungspräsident lobt Qualifizierung im BFW Dortmund

Dortmund. 15.07.2020. Mehrfach musste er seinen Besuch im BFW aufgrund der Corona-Pandemie verschieben, doch schließlich hat es am 15. Juli doch geklappt. Hans-Josef Vogel, Regierungspräsident aus Arnsberg wollte sich gerne persönlich ein Bild von der Arbeit des Berufsförderungswerkes Dortmund machen und war sehr beeindruckt. „Es ist wirklich imposant, wie stringent und wertschätzend Menschen hier qualifiziert werden“, sagte er.

Weiterlesen

Trotz Corona-Krise: BFW vermittelt Teilnehmer erfolgreich

15.06.2020 Endlich einmal gute Nachrichten in der Corona-Krise: Mehrere Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben trotz der unsicheren wirtschaftlichen Lage mit Unterstützung des Berufsförderungswerkes Dortmund Anstellungen bekommen. Im Integrations-Center (In-Center) des BFW, das vor allem ältere Teilnehmende mit Kurz-Maßnahmen unterstützt, haben eine 58-Jährige Rehabilitandin und ein 52-Jähriger Rehabilitand in dieser besonderen Zeit ihren Weg zurück in Arbeit gefunden:

Weiterlesen

+++ Update +++ Corona-Pandemie: Aktuelles aus dem BFW

Stand 15.06.2020

Neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer starten im BFW Dortmund

Die Aufnahme zur nächsten Hauptmaßnahme steht kurz bevor. Am Dienstag, 16.06.2020, werden neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer im BFW Dortmund zur Anmeldung begrüßt. Geplant ist für die Anfangszeit, dass die neuen Lehrgänge zum Schutz vor Ansteckung zunächst Online über die ILIAS-Lernplattform stattfinden. Alle Informationen dazu gibt es am Anmeldetag von den jeweiligen Ausbilderinnen und Ausbildern. Für den Anmeldetag gibt es besondere Konzepte, damit die Abstandsgebote und Hygienevorschriften eingehalten werden. Auf dem gesamten BFW-Gelände ist es Pflicht, eine Maske zu tragen. Wir bitten alle neuen Teilnehmerinnen und Teilnehmer dafür um Verständnis. Wir freuen uns auf Sie!

Weiterlesen

Schutz vor Ansteckung: BFW stellt klare Regeln auf

Stand 08.06.2020 |

Die Kombination aus Präsenzunterricht und digitalem Lernen funktioniert gut im Berufsförderungswerk Dortmund. Seit dem 11. Mai 2020  finden für einen Teil der Rehabilitandinnen und Rehabilitanden wieder Maßnahmen im BFW statt, alle anderen werden weiterhin erfolgreich über die Lernplattform ILIAS qualifiziert. In einem ersten Schritt wurden Teilnehmende der Prüfungsgruppen, von Kurzzeit-Maßnahmen sowie Rehabilitanden der Reha-Vorbereitungslehrgänge und des Reha-Assessments ins BFW zurückgeholt. Zum Schutz vor Ansteckung wurde ein umfangreicher mit den Behörden abgestimmter Hygieneplan entwickelt. Hier die Regeln im Überblick:

Weiterlesen

BFW Dortmund appelliert: Gemeinsam Abstand halten

 Stand 23.03.2020 | Die Corona-Krise kann nur gemeinsam gemeistert werden. Das wird immer klarer. Jeder Einzelne ist gefragt, seinen Beitrag zur Eindämmung des Virus zu leisten. Oberstes Gebot: Abstand halten.

Weiterlesen

BFW Dortmund bereitet sich auf Teilöffnung vor

Stand 06.05.2020 |

Der Wunsch nach Normalität wird immer größer. Auch das BFW Dortmund hofft darauf, dass der Betrieb, wenn auch mit Einschränkungen zum Schutz vor Ansteckungen, bald wieder aufgenommen werden kann. Noch, Stand Mittwoch, 06.05.2020,  gilt aber das Betretungsverbot. Es ist vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales bis zum 10. Mai 2020 verlängert worden. Christian Vogel Direktor des BFW Dortmund: „Auch wenn wir erst einmal nur für einige Rehabilitanden mit dem Unterricht hier im Haus starten können, wäre das ein großer Schritt. Alle anderen Teilnehmenden werden weiterhin von uns sehr gut online qualifiziert.“ Es gibt also noch keinen genauen Termin für eine Teilöffnung, doch die Vorbereitungen dazu laufen auf Hochtouren. Die Pläne im Einzelnen:

Weiterlesen

Corona-Virus: Häufige Fragen im BFW Dortmund

Stand 11.05.2020 | Corona-Virus und BFW: Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Das BFW Dortmund nimmt ab 11. Mai 2020 den Betrieb teilweise wieder auf – was bedeutet die Teilöffnung?

In einem ersten Schritt hat das BFW Dortmund einen Teil der Rehabilitandinnen und Rehabilitanden wieder zurück ins BFW geholt. Eingeladen wurden Teilnehmende, die

• eine Berufsfindung/Arbeitserprobung absolvieren müssen
• vor einer Prüfung stehen,
• dringend praktische Inhalte einüben müssen oder
• aufgrund ihrer psychischen Erkrankungen einer engeren persönlichen Betreuung bedürfen.

Für alle anderen Teilnehmenden läuft die Qualifizierung weiterhin mit E-Learning im Homeoffice.
Das digitale Lernen hat sich in den vergangenen Wochen sehr gut bewährt.

Weiterlesen

+++++ Update+++++ BFW Dortmund verlegt Lernorte – Teilnehmer vertiefen Unterrichtsstoff zu Hause

16.03.2020 | Zum Schutz vor möglichen Ansteckungen durch das Coronavirus werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Berufsförderungswerkes (BFW) Dortmund ab sofort zu Hause ihren Unterrichtsstoff vertiefen. Die Verlegung des Lernorts ist eine Vorsichtsmaßnahme.

Weiterlesen

BFW Dortmund bleibt geöffnet - enge Absprache mit den Behörden

12.03.2020 | Im Berufsförderungswerk haben sich Verdachtsfälle bislang nicht bestätigt, deshalb bleibt die Bildungseinrichtung weiterhin geöffnet.

Weiterlesen

Corona-Virus: BFW trifft Vorsorge für Teilnehmende, Mitarbeiter und Besucher

10.03.2020 | Die Meldungen über die Ausbreitung des Corona-Virus verändern sich täglich. Selbstverständlich hat das Berufsförderungswerk Dortmund die aktuelle Entwicklung im Blick und ein umfangreiches Vorsorgepaket zum Schutz vor Ansteckung geschnürt.

Weiterlesen

DVS Tooling GmbH stellt 4. BFW-Absolventen ein

Geschäftsführer Sandro Schäfer liebt Lösungen. Egal wie umfangreich die Anforderungen seiner Kunden aus der Automobilindustrie sind, die Tooling nimmt die Herausforderung an bringt dem Kunden die Lösung.

Weiterlesen

Verschoben: Dortmunder Dialog über Sucht und Arbeitsleben

Aus aktuellem Anlass müssen wir unseren für den 18. März 2020 geplanten Dortmunder Dialog leider absagen und auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Wir werden Sie rechtzeitig über einen neuen Termin informieren.

Weiterlesen

BFW Dortmund lädt Mädchen zum Girls-Day ein

Jetzt rückt der Zukunftstag für Mädchen immer näher. Am 26. März ist Girls-Day. Ein Tag zum Ausprobieren und Reinschnuppern in Berufe, die meistens nur die Jungs auf dem Schirm haben.

Weiterlesen

BFW goes YouTube – Die ersten Clips sind online

Das Berufsförderungswerk Dortmund hat einen eigenen YouTube-Channel. Unter BFW-Dortmund-Inside gibt es viele Informationen rund um berufliche Rehabilitation, Umschulung und Unterstützung. Die ersten drei Kurzfilme hatten bereits kurz nach ihrem Start Mitte Dezember 2019 mehrere hundert Klicks.

Weiterlesen

Großer Wunsch: Ein Büro ohne Geräusche

Es wird ganz still im Raum als Jost Niggemeier anfängt zu erzählen. Er weiß, dass er für die Besucher des Dortmunder Dialog@BFW ein besonderer Mensch ist.

Weiterlesen

Ehemalige Krankenpflegerin schult um und ist jetzt medizinische Kodierfachkraft

Ihre Arbeit im Krankenhaus. Das war das Leben von Angelika Vastag. 40 Jahre lang hat sie als Kranken- und Gesundheitspflegerin im Helios-Klinikum in Schwelm alles gegeben.

Weiterlesen

Schwerter Bürgermeister beeindruckt vom BFW

Umschulungen in 40 verschiedenen Berufen. Fast jeder, der hier eine neue Qualifizierung bekommt, hat wenig später einen Job. Dazu beste medizinische und psychologische Unterstützung.

Weiterlesen

Ehemaliger Animateur macht sich fit für ganz neuen Job

Sommer. Sonne. Ferienlaune. Am Strand von Hurghada in Ägypten ist jede Menge los und mittendrin steht Sven Hedwig. Der Gelsenkirchener ist braungebrannt und sorgt für Stimmung. Mal trommelt er eine Volleyball-Mannschaft zusammen, dann sucht er Mitstreiter fürs Boccia-Spiel im Sand oder für ein Fußballspiel. Sven Hedwig ist gut als Animateuer und topfit. Der gelernte Tischler wollte raus aus dem Ruhrgebiet und hat es geschafft. Zumindest dachte er das damals mit 27 Jahren.

Weiterlesen

Siemens AG lobt große Kompetenz des BFW

Die Anforderungen in der Zerspanungstechnik werden immer größer. Die Siemens AG ist innovativer Vorreiter für die neueste digitale Steuerungs-Technik für Werkzeugmaschinen. Mit dem Berufsförderungswerk (BFW) Dortmund hat Siemens einen starken Schulungspartner speziell für den Bereich der mechanischen Fertigung und der Ausbildung an neuesten Steuerungen. Diese Partnerschaft besteht seit mehreren Jahren und wird einmal im Jahr durch einen Branchentag für Werkzeugmaschinen-Hersteller und –Anwender und mehrmals im Jahr durch einen Workshop für Schüler, Kunden und Kooperationsunternehmen im BFW-Dortmund vertieft. Was macht die gemeinsame Arbeit so erfolgreich? Ein Interview mit Andreas Ripper, Leiter Vertrieb für Werkzeugmaschinen bei Siemens.

Weiterlesen

BFW wird zum Prüflabor für virtuelle Siemens-Brille

Die Entwicklungen in der Zerspanungstechnik sind rasant. Werkstücke werden bereits am Computer konzipiert, die Daten wandern ins Steuerungssystem und schon legt die CNC-Maschine los. Innerhalb kurzer Zeit ist das Werkstück, ob ein Bauteil für die Autoindustrie oder ein Spezialwerkzeug, fertig. Das Einzige was noch gebraucht wird, ist das Know-How der Programmierer. Was wäre, wenn sich diese Spezialisten auch noch untereinander vernetzen könnten?

Weiterlesen

Dortmunder Dialog: IT-Branche setzt auf Autisten als Consultants

Der nächste Dortmunder Dialog@BFW blickt am 27. November 2019 auf besondere Menschen, die immer wichtiger für die IT-Branche werden. Autisten besitzen erstaunliche Stärken und Fähigkeiten. Sie suchen keine Fehler, sie sehen sie einfach! In der komplexen digitalen Welt ist ihr beeindruckendes Denken von unschätzbarem Wert. Die Auticon GmbH, eine internationale IT-Beratung, mit einer Niederlassung in Düsseldorf, beschäftigt ausschließlich Menschen im Autismus-Spektrum als IT-Consultants. Sie arbeiten in Projektteams mit nicht-autistischen Kollegen zusammen und eröffnen häufig ganz neue Perspektiven. Die Auticon GmbH betont: „Autismus ist keine Störung oder Krankheit, es ist kein Systemfehler, sondern ein anderes Betriebssystem“.

Weiterlesen

Ehemalige Krankenschwester startet in neuem Job durch

500 Überstunden hatte Simone Gielen am Ende ihrer Karriere als Krankenschwester angehäuft. Abfeiern? Keine Chance. „Als Pflegedienstleiterin musste ich immer einspringen, wenn andere nicht mehr konnten“, blickt die heute 50-Jährige zurück. Zehn Jahre lang war sie mitverantwortlich dafür, dass in ihrem Ambulanten Pflegedienst alles rund lief. Zuvor hatte sie 20 Jahre als Pflegefachkraft gearbeitet – ein Knochenjob.

Weiterlesen

Quereinsteiger in der Reha-Vorbereitung - wir finden eine Lösung

„Lernen lernen“ – darum geht es hauptsächlich in der Reha-Vorbereitung. Wer schon lange die Schule hinter sich gelassen hat, dem fällt es oft schwer sich wieder auf komplizierte Lerninhalte zu konzentrieren. Das Berufsförderungswerk bietet vor dem Start einer Umschulung hierfür Unterstützung an. Mehrmals im Jahr beginnen die dreimonatigen Reha-Vorbereitungslehrgänge und -Vorbereitungstrainings im BFW. Der nächste Start ist der 8. Oktober 2019.

Weiterlesen

Boomende Logistikbranche beeindruckt Besucher beim Dortmunder Dialog@BFW

Mehr als 700.000 Beschäftigte gibt es in der Logistikbranche in Nordrhein-Westfalen. Allein in Dortmund arbeiten rund 12 Prozent aller sozialversicherungspflichtigen Mitarbeiter bei einem Logistik-Unternehmen. Tendenz für zukünftige Jobs: steigend. Die Beschäftigungszahlen sind beeindruckend. Derzeit kann keine andere Branche in Deutschland diese Erfolgszahlen das toppen. Für Reha-Berater und alle anderen Veranstaltungsteilnehmer brachte der Dortmunder Dialog@BFW am 11. September interessante Einblicke in diese zukunftsorientierte Branche.

Weiterlesen

BFW-Mitarbeiter und Teilnehmer feiern den Sommer

Mehr Sommer ging gar nicht. Bei Temperaturen wie am Mittelmeer feierten am 28. August Mitarbeiter und Teilnehmer gemeinsam ihr Sommerfest im Berufsförderungswerk. Viele Kinder waren diesmal mit dabei, die natürlich den Stand für das Kinderschminken umlagerten. Außerdem konnten sich alle beim Torwandschießen und am heißen Draht ausprobieren. Aus der Nachbarschaft hatten Zoo-Mitarbeiter direkt auf dem BFW-Gelände einen eigenen Info-Stand mit Jeep aufgebaut. Zunächst wurden hier die Krabbeltiere in ihren Terrarien vorsichtig bestaunt – als aber klar war, dass es sich dabei „nur“ um Stabheuschrecken handelte, kamen auch hier die Besucher näher heran.

Weiterlesen

Mittendrin im Online-Handel

Kaufleute im E-Commerce

BFW-Dortmund qualifiziert Kaufleute im E-Commerce

Senol Sözgen ist hochkonzentriert. Gezielt setzt er seine Klicks, scrollt über die verschiedenen Seiten auf dem Computer. Vier Stunden reine Bildschirmarbeit – das ist für den 47-Jährigen völliges Neuland. Trotzdem ist er gerne im Lehrgang für angehende Kaufleute im E-Commerce. Für den Dortmunder ist es eine zweite Chance im Berufsleben. „Ich hatte einen schweren Motorrad-Unfall“, erzählt er. „Früher habe ich handwerklich gearbeitet, das ging dann plötzlich nicht mehr. Jetzt bekomme ich im Berufsförderungswerk die Möglichkeit noch einmal etwas ganz Neues zu machen – und es läuft super.“ Lachend fügt er hinzu, dass er eigentlich schon immer Kaufmann werden wollte. Mit seiner spezialisierten kaufmännischen Umschulung im E-Commerce setzt Senol Sözgen auf die digitale Zukunftsbranche. Die Umsätze wachsen seit Jahren stetig. Die Nachfrage nach Fachkräften für E-Commerce auch.

Weiterlesen

Ludger Peschkes erhält Bundesverdienstkreuz

Was für eine Ehre! Ludger Peschkes, ehemaliger Direktor des Berufsförderungswerkes Dortmund erhält das Bundesverdienstkreuz am Bande. Die Verleihung findet am 24. September in Berlin statt. Ludger Peschkes wird für sein herausragendes soziales Engagement im Bereich der beruflichen Rehalilitation mit dem hohen Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. 23 Jahre lang hat er das Berufsförderungswerk in Dortmund geleitet. 17 Jahre war er Mitglied im Vorstand des Bundesverbandes Deutscher Berufsförderungswerke e.V. Von 2014 bis 2017 übernahm er den Vorsitz des Bundesverbandes.

Weiterlesen

Angst fährt immer mit – LKW-Fahrer sucht sich neuen Beruf

Werkstoffprüfer

2. Chance als Werkstoffprüfer

Arbeitsplatz Autobahn. Kilometerfressen bei Tempo 80 und dabei 40 Tonnen im Nacken. Für Stefan Neumann war das 19 Jahre lang Alltag. Er hat viel gesehen „auf dem Bock“ und zum Teil brenzlige, gefährliche Situationen erlebt. Oft war er froh, dass er gesund nach Hause gekommen ist. Körperlich hat der Familienvater den Knochenjob wirklich gut verpackt, nur seelisch ging es irgendwann nicht mehr. „Als LKW-Fahrer steht man unter einem wahnsinnigen Druck“, erzählt der heute 47jährige, „dazu kommt, dass es auf der Straße immer aggressiver wird. Da schert plötzlich jemand vor dir ein und du kannst den tonnenschweren Sattelschlepper nicht mehr rechtzeitig abbremsen. Davor hatte ich totale Angst.“

Weiterlesen

Störche im Landeanflug auf das Berufsförderungswerk

Störche

Kranich? Graureiher? Nein, das sind ja Störche! Es ein morgendliches Schauspiel im Berufsförderungswerk in Dortmund-Hacheney, bei dem einem das Herz aufgeht. Punkt neun Uhr richten sich seit Tagen die Blicke auf das höchste Gebäude am Rande des Rombergparks. Mit weit ausgebreiteten Flügeln steuern fünf Jungstörche pünktlich auf das Berufsförderungswerk (BFW) zu. Zielgenauer Landeanflug auf das 11stöckige Internatsgebäude der Bildungseinrichtung. Es ist ein kurzer Boxenstopp für die Storchen-Truppe auf ihrer täglichen Erkundungstour. Ein halbes Stündchen Ausruhen. Sonne auftanken und weiter geht es mit dem täglichen kleinen Rundflug über den Dortmunder Süden.

Weiterlesen

Vorstandsmitglied der Bundesagentur für Arbeit zu Gast im BFW

Daniel Terzenbach, Vorstandsmitglied der Bundesagentur für Arbeit, hat Anfang Juli das Berufsförderungswerk Dortmund besucht. Christian Vogel begrüßte ihn gemeinsam mit Herrn Keck, 1. Direktor der DRV-Westfalen, und BFW-Verwaltungsleiter Jürgen Schonhoff zu einem offenen Austausch. Daniel Terzenbach ist seit März als Vorstand Regionen für die Bundesanstalt tätig. Er wurde im Oktober 2018 vom Verwaltungsrat der BA einstimmig zum Nachfolger des scheidenden Vorstands Regionen, Raimund Becker, bestimmt. Die Bundesregierung ist diesem Vorschlag des Verwaltungsrates gefolgt. Die reguläre Amtszeit eines Vorstandsmitglieds der Bundesagentur für Arbeit beträgt fünf Jahre.

Weiterlesen

Dortmunder Dialog blickt auf boomende Logistik-Branche

Die Logistik-Branche braucht immer mehr Fachkräfte in den unterschiedlichsten Bereichen. Ob Kaufleute im E-Commerce, für Speditions- und Logistikdienstleistung, im Groß- und Außenhandel oder Experten aus dem IT- oder Elektronik-Bereich – BFW-Teilnehmer haben eine Vielzahl von Beschäftigungsmöglichkeiten im Logistik-Bereich. Das BFW kann hier also Fachkräfte-Lücken schließen.

Weiterlesen

Brasilianische Studenten suchen im BFW nach Ideen für Reha

Brasilianische Studenten

Berufliche Rehabilitation – alleine diesen Begriff, den kennt kaum einer in Brasilien. Doch mittlerweile hat es sich bis nach Lateinamerika herum gesprochen, dass es in Deutschland dieses besondere System für Menschen mit Handicap gibt. Wer nach einem Unfall oder einer chronischen Erkrankung seinen ursprünglichen Job nicht mehr ausüben kann, der bekommt in einem neuen Beruf eine zweite Chance auf dem Arbeitsmarkt. Doch wie funktioniert das? Um sich die Qualifizierungen einmal ganz genau anzuschauen, haben brasilianische Studentinnen und Studenten gemeinsam mit ihrer Professorin das Berufsförderungswerk Dortmund besucht und waren tief beeindruckt.

Weiterlesen

Minister Laumann zu Gast bei DRV-Vertreterversammlung im BFW

DRV

Das Parlament der Deutschen Rentenversicherung Westfalen tagt diesmal in Dortmund. Am 28. Juni 2019 werden die Teilnehmer der Vertreterversammlung im Berufsförderungswerk in Dortmund-Hacheney erwartet.

Weiterlesen

Fachkräfteschmiede: Oberbürgermeister Sierau beeindruckt vom Berufsangebot im BFW

Besuch Ullrich Sierau
Oberbürgermeister Ullrich Sierau informiert sich in der BFW-Werkstatt. v.l. Direktor Christian Vogel, Verwaltungsleiter Jürgen Schonhoff, Oberbürgermeister Ullrich Sierau, Stadträtin Daniela Schneckenburger, Teilnehmer Nabil Tahriouri.

Qualifizierungen in 40 Berufen. Fast alle Absolventen finden wieder einen Job. Beste medizinische und psychologische Betreuung während der Umschulung. Oberbürgermeister Ullrich Sierau hörte bei seinem Besuch im Berufsförderungswerk Mitte Juni ganz genau zu und war beeindruckt. „Irgendwie vermutet man das hier alles gar nicht so“, sagte er während seines Rundgangs durch das BFW. „Das Berufsförderungswerk ist wirklich gut für die Stadt Dortmund.“

Weiterlesen

Neue Reha-Klinik wird in BFW-Nachbarschaft gebaut

Reha-Klinik
BFW Direktor Christian Vogel (2.v.l.) begrüßt Vertreter der Johannesbad-Gruppe und der Wirtschaftsförderung zur Vorstellung der Klinik-Pläne.

Direkt neben dem Berufsförderungswerk entsteht eine neue Rehabilitationsklinik. Die Johannesbad-Gruppe, Betreiber der Fachklinik Fredeburg, will Therapieplätze für 250 Menschen schaffen. Hier werden Patienten behandelt, die nach einer Suchterkrankung wieder in den Alltag finden sollen. „Diese Menschen haben bereits eine Entgiftung in unseren Kliniken im Sauerland hinter sich“, erklärt Dr. York Dhein, Vorstandvorsitzender der Johannesbad Gruppe. „In der Metropole Dortmund verbessern wir die Therapiesituation und können so direkte Hilfestellung vor Ort leisten.“

Weiterlesen

Reha-Berater entdecken Zukunftsberufe mit Oldtimer

BFW-Bustour stoppt bei Otto Fuchs und Werkstoffprüfung Kunze

Der Werkstoffprüfer von Otto Fuchs in Meinerzhagen wendet seine Augen kaum von seinem Bildschirm. Er bleibt hoch konzentriert und stört sich nicht an den 25 Besuchern, die ihm über den Rücken schauen. Neben ihm schwimmt ein Blech im Wasserbad. Es ist nicht irgendein Blech - dieses Stück Aluminium soll einmal für Sicherheit am Himmel sorgen. Es ist ein Bauteil für ein neues Flugzeug.

Weiterlesen

Viel Lob von Personaldienstleistern und Teilnehmern für Messe

Wie bekommt man in kurzer Zeit einen Job? Am besten, die Bewerber treffen viele Arbeitgeber auf einmal. Das ging. Am Dienstag, 28. Mai, bei der großen Personaldienstleister-Messe im Berufsförderungswerk Dortmund. Rund 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den unterschiedlichen Berufen nutzten die Chance zum persönlichen Gespräch mit den Arbeitgebern. Wer nach dem Speed-Dating noch stärker in die Tiefe gehen wollte, konnte in einem extra dafür bereitgestellten Büro intensivere Bewerbungsgespräche führen.

Weiterlesen

Siemens und das BFW informieren über neueste CNC-Technik

Die Zukunft in der CNC-Technik hat längst begonnen. Die Digitalisierung verändert die Produktion tiefgreifend und nachhaltig. Das Berufsförderungswerk Dortmund übernimmt hier eine Vorreiter-Rolle. Für die Firma Siemens ist das BFW bundesweit der größte Schulungspartner. Regelmäßig lädt Siemens zu Workshops ins BFW ein, um die neuesten computergesteuerten Fertigungsmethoden zu präsentieren. An dem letzten Workshop in der BFW-Werkstatt haben Mitarbeiter aus rund 65 Unternehmen aus ganz Nordrhein-Westfalen teilgenommen. Live konnten sie erleben, wie mit Hilfe der digitalen Steuerungstechnik von Siemens, Sinumerik, Werkzeugmaschinen zum 3D-Drucker werden.

Weiterlesen

BFW hilft Levent Caki mit neuer Qualifizierung

Speditionskaufmann durchstarten

Wer fleißig ist, der wird auch was – das ist der Grundsatz von Levent Caki. Jahrelang hat der heute 36jährige danach gelebt. Er war immer fleißig. Gas- und Wasserinstallateur hat er erlernt und sich später in einer Stahlgießerei bis zum Kolonnenführer hochgearbeitet. Viel Verantwortung hatte er da. In seiner Schicht waren manchmal bis zu 20 Kollegen unter ihm. Doch dann stand der junge Familienvater 2016 plötzlich vor dem Nichts. Die harte körperliche Arbeit in der Stahlgießerei ging nicht mehr. Seine Schulter machte das nicht mehr mit. Und jetzt?

Weiterlesen

Oldie-Bus steuert Zukunftsberufe an

Reha-Berater informieren sich über neue Berufsbilder

Die Fahrt wird ruckelig, das ist jetzt schon klar. Doch wer mitfährt, der hat damit kein Problem. Alle Reha-Berater, die sich zur Unternehmens-Tour angemeldet haben, sind bestens darauf vorbereitet. Neue Erfahrungen wollen sie mit dem alten Tourenschätzchen machen. Zum zweiten Mal lädt das Berufsförderungswerk Reha-Berater auf diese besondere Entdeckungstour ein. Sie werden interessante Berufsbilder direkt vor Ort kennenlernen und können so ihre Kunden besser beraten. Am 15. Mai geht es mit dem Oldie-Bus zuerst zur Otto Fuchs KG ins Sauerland und anschließend zur Werkstoffprüfung Kunze GmbH nach Hagen.

Weiterlesen

BFW Dortmund zeigt Flagge für Europa

Am 26. Mai 2019 wird das neue Europaparlament gewählt. Diese Wahl gilt als Richtungsentscheidung. Das Berufsförderungswerk schließt sich der Landesvereinigung der Unternehmensverbände NRW e.V. an und hat am 26. April die Europafahne direkt vor dem BFW in Dortmund-Hacheney gehisst. Als Zeichen der Solidarität für ein geeintes Europa.

Weiterlesen

2. Chance durch das Berufsförderungswerk Dortmund

Serhan Sari kämpft sich nach schwerem Motorradunfall wieder zurück in den Job

Es piept. Ganz monoton. Als Serhan Sari auf der Intensivstation aufwacht, versteht er erst einmal gar nicht, was passiert ist. Ganz langsam dämmert es ihm: Er ist durch die Luft geflogen. Ein Auto hat sein Motorrad gerammt. Er ist schwer verletzt. Und dieser Piep-Ton – das ist sein Herzschlag.

Weiterlesen

Ein Bett beim BFW in Hacheney – der Kirchentag kann kommen

Berufsförderungswerk Dortmund stellt fünf barrierefreie Zimmer für Kirchentagsbesucher

Weiterlesen

Einfach mal machen – Girls Day im BFW Dortmund

Warum interessieren sich eigentlich mehr Jungs als Mädchen für Technik? Marlin, Lea und Pia können das nicht verstehen. Sie haben sich für ihren Girls-Day das BFW Dortmund ausgesucht. Fazit nach einem Tag in der Werkstatt: „Ich würd‘ das hier immer wieder machen.“

Weiterlesen

Ein Neuanfang

Nach schwerem Sturz vom Gerüst arbeitet ehemaliger Zimmermann jetzt als Kaufmann

Den Unfall-Tag im Januar 2015 wird Christian Hütter niemals vergessen. Es ist der Tag, an dem sich sein Leben verändert. Doch trotz schwerster Rücken-Verletzungen kann er heute wieder arbeiten. Der 42-jährige bekam durch das Berufsförderungswerk Dortmund eine neue Job-Perspektive. Heute ist der ehemalige Zimmermann Groß- und Außenhandelskaufmann und hat einen festen Arbeitsplatz.

Weiterlesen

BFW Dortmund lädt Mädchen zum Girls-Day ein

Jetzt rückt der Zukunftstag für Mädchen immer näher. Am 28. März 2019 ist Girls-Day. Ein Tag zum Ausprobieren und Reinschnuppern in Berufe, die meistens nur die Jungs auf dem Schirm haben. Im Berufsförderungswerk in Dortmund-Hacheney gibt es gleich sieben auf einen Streich. Sieben technische Berufe in denen die Bildungseinrichtung am Dortmunder Rombergpark Menschen mit Beeinträchtigungen ausbildet.

Weiterlesen

Christian Vogel übernimmt Leitung des BFW Dortmund

Das BFW Dortmund, eines der größten deutschen Berufsförderungswerke, hat einen neuen Direktor. Christian Vogel lenkt seit Anfang des Jahres die Geschäfte.

Weiterlesen

Innovationen in der CNC-Technik; Save-the-date 11.04.2019

Erleben Sie innovative CNC-Maschinen, vorab-vermittelte BFW-Absolventen und Experten aus der Qualifizierung und Fallsteuerung! Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner Siemens laden wir Sie zu einer exklusiven Veranstaltung mit Info-Frühstück ein:

Weiterlesen

Dortmunder Dialog@BFW "Medizin für ein berufliches Comeback" am 20.03.2019

Die Veranstaltungsreihe Dortmunder Dialog@BFW bringt Reha-Berater, Fallmanager, Vermittler und Fachleute der Wirtschaft zusammen. Im Fokus steht dieses Mal der Medizinische Dienst im Berufsförderungswerk Dortmund.

Weiterlesen

Präventive Erwerbsverläufe – Der Beitrag frühzeitiger Tätigkeitswechsel

Die Unternehmen müssen heute eine Vielzahl von unterschiedlichen Herausforderungen meistern, sei es der demographische Wandel, die Digitalisierung und Wissensgesellschaft oder auch die Internationalisierung von Produktion und Arbeitsmarkt. Die klassischen Instrumente und Methoden kommen dabei an ihre Grenzen. Umso wichtiger ist es für Unternehmen und Beschäftigte, neue Ziele und Wege einzuschlagen, um langfristig gesund, leistungsfähig und erfolgreich am Markt agieren zu können.

Weiterlesen

Osterferien 2019

Auch in den Osterferien ist das BFW Dortmund erreichbar.

Weiterlesen

Dortmunder Dialog@BFW „Das digitale Ohr – wer steuert das Smart Home?“ am 05.12.2018

Die Veranstaltungsreihe Dortmunder Dialog@BFW bringt Reha-Berater, Fallmanager, Vermittler und Fachleute der Wirtschaft zusammen. Diskutieren Sie mit uns über die Auswirkungen von Smart Home auf den Arbeitsmarkt.

Weiterlesen

Big Beautiful Buildings

Die 1950er bis 1970er Jahre waren besonders im Ruhrgebiet eine Zeit des Aufschwungs, geprägt durch Innovationsgeist und Experimentierfreude. Überall entstanden moderne Gebäude, häufig unter Verwendung von Beton. Es waren Bauwerke für eine bessere Zukunft. Nun sind sie Erbe der Vergangenheit. Big Beautiful Buildings (BBB) lädt dazu ein, diese Bauwerke wiederzuentdecken.

Weiterlesen

Psychologie-Forum verschoben "Charakterfrage - Wer wir sind und wie wir uns verändern"

Wir hatten für Montag, 29.10.2018 zum Psychologieforum mit dem Thema „Charakterfrage – Wer wir sind und wie wir uns verändern“ mit der Referentin Prof. Dr. Jule Specht eingeladen.

Weiterlesen

Mit dem Oldie in die Zukunft

Mit dieser Veranstaltung informierte das Berufsförderungswerk Dortmund Reha-Berater noch aktueller und praxisnäher. Auf der Arbeitgeber-Tour fuhren die Gäste mit einem Oldtimer-Bus direkt zu den Unternehmen, mit denen das BFW als Praktikumsbetrieb und Arbeitgeber für Absolventen zusammenarbeitet. In den Unternehmen erfuhren die Besucher, wie die Arbeitswelt aktuell aussieht und wohin es in Zukunft geht.

Weiterlesen

"Chronic Care & Arbeitswelt" am 09.10.2018

Chronische Erkrankungen entwickeln sich zur größten Herausforderung im Gesundheitswesen hochentwickelter Länder.

Die gute Nachricht: durch den Fortschritt in der Medizin können Menschen mit chronischen Erkrankungen länger gut leben und auch arbeiten. Dennoch kommt es im Verlauf einer chronischen Erkrankung bei Arbeitnehmern zu Arbeitsausfällen und je nach Schwere auch zu längerer Arbeitsunfähigkeit. Hier ergeben sich Schnittstellen von Berufsförderung und medizinischer und beruflicher Rehabilitation, die bei weitem nicht so gut organisiert sind, wie es wünschenswert wäre. Arbeitnehmer und Arbeitgeber sind allzu häufig mit sozialrechtlichen Anforderungen und Regularien überfordert, zugleich fehlt es an sektoren- und sozialgesetzbücherübergreifenden Versorgungsmodellen.

Weiterlesen

„Return to Work – der unterschätzte Part im Betrieblichen Gesundheitsmanagement“

Prof. Dr. Andreas Weber spricht auf Fachkongress

Neue Perspektiven für eine gesunde Arbeitswelt werden am 10. und 11. September 2018 in Köln erörtert. Hier treffen Gesetzgeber auf Querdenker, Verbände diskutieren mit Praktikern und Visionäre entwickeln mit Entscheidern neue Ideen und Lösungsansätze. Prof. Dr. Andreas Weber, Leiter des medizinischen Dienstes im Berufsförderungswerk Dortmund, ist einer der Redner auf dem BGM Summit, dem Kongress für Betriebliches Gesundheitsmanagement. Er wird aufzeigen, welche bisher nicht ausgeschöpften Potentiale betriebliches Gesundheitsmanagement beim sogenannten „Return to Work“ bietet. Vorab hat Prof. Dr. Andreas Weber dazu ein Interview gegeben. 

Weiterlesen

6. Bäder- und Reha-Tour 2018

Sie waren wieder unterwegs – 15 Männer und zwei Frauen radelten wieder auf der Bäder- und Reha-Tour 2018 für den guten Zweck.

Weiterlesen

Interkulturelle Begegnung

Chinesische Auszubildende in Dortmund

Sieben chinesische Auszubildende mit ihrer Berufsschullehrerin sind eine Woche zu Gast im Berufsförderungswerk Dortmund, um das duale Ausbildungssystem vor Ort kennen zu lernen. Der Aufenthalt war sogar einen Tag länger geplant, aber ein Unwetter in Chengdu verhinderte den pünktlichen Abflug der Jugendlichen.

Weiterlesen

Dortmunder Dialog@BFW: Mentale Gesundheit fand am 12.09.2018 statt

Die Veranstaltungsreihe Dortmunder Dialog@BFW brachte Reha-Berater, Fallmanager, Vermittler, Fachleute der Wirtschaft und Arbeitgeber zusammen, um Herausforderungen und Lösungen im Zusammenhang mit den Anforderungen des Arbeitsmarktes zu diskutieren.

Weiterlesen

Sehr gute Vermittlungsquoten im Integrationscenter

Aktuell finden etwa 75% der Teilnehmer einen neuen Arbeitsplatz!

Nachhaltige Integration in den allgemeinen Arbeitsmarkt - das flexibel und individuell angelegte Konzept des Integrationscenters im BFW Dortmund macht es möglich!

Das Team aus insgesamt vier Integrationsmanagern schafft es, Arbeitsuchende im Alter von 26 bis 60 Jahren mit ungewöhnlichen Lebensläufen aus unterschiedlichen Berufsbildern zu unterstützen und erfolgreich bis zur Arbeitsaufnahme zu begleiten.

Weiterlesen

Rückblick auf „Erfolgreiche Reha für Arbeit 4.0“

Am 5. Juni 2018 fand im Berufsförderungswerk Dortmund die Fachveranstaltung "Erfolgreiche Reha für Arbeit 4.0" mit mehr als 120 Besuchern statt. In Vorträgen und Workshops wurden Entwicklungen erörtert und nach Lösungen gesucht, wie sich Berufliche Rehabilitation den Anforderungen der Arbeitswelt 4.0 anpassen muss.

Weiterlesen

Adipositas-Gruppe ist gegründet

Wer krankhaftes Übergewicht (BMI >40) hat, trägt auch ein größeres Risiko für andere Erkrankungen. Die Lebensqualität und die berufliche Leistungsfähigkeit können beeinträchtigt werden. Aber es gibt Hilfsangebote.

Weiterlesen

11.04.2018 - Kompetenzzentrum für Prüfberufe Nordwest

Am 1. April 1971 nahm das Berufsförderungswerk Dortmund seine Arbeit auf. Inzwischen hat sich viel geändert. Neue Aufgaben und Kompetenzen sind hinzugekommen.

Weiterlesen

27.02.2018 - 50 Jahre Verband der Berufsförderungswerke

Von der Arbeitsgemeinschaft zum Bundesverband – BV BFW startet Jubiläumsjahr zum 50-jährigen Bestehen.

Weiterlesen

26.02.2018 - Dortmunder Dialog@BFW: Datenschutz am 25.04.2018

Die Veranstaltungsreihe Dortmunder Dialog@BFW bringt Reha-Berater, Fallmanager, Vermittler, Fachleute der Wirtschaft und Arbeitgeber zusammen, um Herausforderungen und Lösungen im Zusammenhang mit den Anforderungen des Arbeitsmarktes zu diskutieren.

Weiterlesen

19.02.2018 - Dick im Geschäft? Adipositas-Selbsthilfegruppe am 14.03.2018

Krankhaftes Übergewicht kann die berufliche Leistungsfähigkeit beeinträchtigen und zum Verlust des Arbeitsplatzes führen. Wie die berufliche Rehabilitation Betroffenen helfen kann, den Weg zurück ins Arbeitsleben zu finden, wird in der Veranstaltung „Dick im Geschäft?“ erläutert. Zudem soll eine Selbsthilfegruppe gegründet werden.

Weiterlesen

17.01.2018 - Perspektiven statt Berufsaufgabe

Umfassende Beratung und Schaffung alternativer Berufsperspektiven u.a. für Kranken- und Altenpfleger stehen beim Präventionsprojekt TErrA im Vordergrund.

Weiterlesen

08.01.2018 - Dortmunder Dialog@BFW: Digitalisierung am 21.02.2018

Die Veranstaltungsreihe Dortmunder Dialog@BFW bringt Reha-Berater, Fallmanager, Vermittler, Fachleute der Wirtschaft und Arbeitgeber zusammen, um Herausforderungen und Lösungen im Zusammenhang mit den Anforderungen des Arbeitsmarktes zu diskutieren.

Weiterlesen

22.11.2017 - Psychologieforum

Seit 2005 findet im Berufsförderungswerk Dortmund die Veranstaltungsreihe Psychologie-Forum statt, in der bekannte Referenten über neue Entwicklungen zu aktuellen Themen berichten und Gelegenheit zur Diskussion bieten.

Für das diesjährige Forum konnten wir Dr. Jens Förster für den Vortrag „Unser Autopilot: Wie wir bewusste und unbewusste Prozesse zur Selbstregulation einsetzen können“ gewinnen.

Weiterlesen

14.11.2017 - Informationsveranstaltungen in 2019

Wer nach Unfall oder Krankheit vor der Frage steht: „Wie soll es jetzt beruflich weitergehen?“, für den könnte eine berufliche Rehabilitation im Berufsförderungswerk Dortmund ein Schritt in die richtige Richtung sein.

Weiterlesen

10.11.2017 - Dortmunder Dialog@BFW: Neustart im Gesundheitswesen

Die Veranstaltungsreihe Dortmunder Dialog@BFW bringt Reha-Berater, Fallmanager, Vermittler, Fachleute der Wirtschaft und Arbeitgeber aus dem Gesundheitswesen zusammen, um Herausforderungen und Lösungen im Zusammenhang mit den Anforderungen des Arbeitsmarktes zu diskutieren.

Weiterlesen

10.07.2018 - Sommerferien 2018

Auch in den Herbstferien ist das BFW Dortmund erreichbar.

Weiterlesen

13.10.2017 - Dortmunder Dialog@BFW: Fachkräftebedarf im Mittelstand

Fachkräftebedarf im Mittelstand – Wettbewerb um qualifizierte Mitarbeiter: Der Auftakt der Veranstaltungsreihe Dortmunder Dialog@BFW brachte Reha-Berater, Fallmanager, Sozialberater und Vermittler mit Unternehmern zusammen, um Herausforderungen und Lösungen im Zusammenhang mit dem Fachkräftemangel zu diskutieren.

Weiterlesen

08.08.2017 - BV BFW wählt neuen Vorstand

Am 29. Juni 2017 hat die Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Deutscher Berufsförderungswerke e. V. (BV BFW) einen neuen Vereinsvorstand gewählt. Als neue Vorsitzende tritt Dr. Susanne Gebauer die Nachfolge von Ludger Peschkes an.

Weiterlesen

04.05.2017 - Ein Tag in der Werkstatt

Der Girls’Day begeistert Mädchen für Männerberufe: Am 27. April 2017 erhielten Hanna Haake und Lena Pruß, beide 15 Jahre alt und Schülerinnen des Heinrich-Heine-Gymnasiums in Dortmund, Einblicke in die Werkstatt des BFW.

Weiterlesen

01.03.2017 - Projekt JOBBB

BFW Dortmund bereitet auf neues Berufsbild vor: Gemeinsam mit der JobGarant Personalagentur GmbH qualifiziert das BFW Dortmund in dem neuen IHK-
Berufsbild Stanz- und Umformmechaniker.

Weiterlesen

12.12.2016 - Neue Berufsbilder im BFW Dortmund

Zwei Mal jährlich sprechen Reha-Träger und das BFW Dortmund über neue oder dem Arbeitsmarkt angepasste Ausbildungen, die zukünftig im BFW angeboten werden: Sozialversicherungsfachangestellte - Fachrichtung allgemeine Krankenversicherung und Betreuungskraft gem. §87b und §45b SGB XI.

Weiterlesen

27.10.2016 - Leben und Überleben in der postmodernen Arbeitswelt

Seit 2005 findet im Berufsförderungswerk Dortmund die Veranstaltungsreihe Psychologie-Forum statt, in der bekannte Referenten über neue Entwicklungen zu aktuellen Themen berichten und Gelegenheit zur Diskussion bieten.

Am 26.10.2016 referierte Prof. Dr. phil. Dr. med. Andreas Hillert, Facharzt für Psychiatrie, Psychotherapie und psychotherapeutische Medizin zum Thema "Leben und Überleben in der postmodernen Arbeitswelt - Zwischen Burn-Out und professionellem Stress-Management".

Weiterlesen

29.08.2016 - Forschungsprojekt TErrA am BFW Dortmund

Vorbeugung vor Nachsorge - Herausforderung im demografischen Wandel: Im Projekt TErrA (Überbetrieblicher Tätigkeitswechsel zum Erhalt der Arbeitsfähigkeit in regionalen Netzwerken) sollen Lösungen für den Erhalt der Arbeitsfähigkeit bis zum Rentenalter gefunden werden, auch wenn sich die gesundheitliche Situation im Erwerbsleben verändert.

Weiterlesen

21.07.2016 - Weiterbildung für Inhaber von Bildungsgutscheinen

Die breite Palette der Qualifizierungsangebote im BFW Dortmund steht auch Inhabern von Bildungsgutscheinen offen: Ob klassische zweijährige Ausbildung mit IHK- oder HWK-Abschluss oder individuelle Anpassungsqualifizierung.

Weiterlesen

Nachrichten

 Alle Nachrichten im Überblick

Natürlich sind wir
Mitglied im