BFW-Dortmund

BFW Dortmund zeigt Flagge für Europa

Am 26. Mai 2019 wird das neue Europaparlament gewählt. Diese Wahl gilt als Richtungsentscheidung. Das Berufsförderungswerk schließt sich der Landesvereinigung der Unternehmensverbände NRW e.V. an und hat am 26. April die Europafahne direkt vor dem BFW in Dortmund-Hacheney gehisst. Als Zeichen der Solidarität für ein geeintes Europa.

Aufgerufen zu dieser landesweiten Aktion hat der Präsident der Unternehmensverbände NRW. „Unser Europa steht für Demokratie, Rechtsstaatlichkeit, gemeinsame Werte und kulturelle Vielfalt“, sagt Präsident Arndt G. Kirchoff, „mit der Freizügigkeit von Personen, Waren, Dienstleistungen und Kapital sichert uns der Europäische Binnenmarkt Wohlstand und Arbeitsplätze. Lassen Sie uns Europaflaggen vor unseren Betrieben hissen! Setzen wir dieses sichtbare Zeichen der Unternehmen für das Friedens- und Wohlstandsprojekt Europa.“

Für BFW-Direktor Christian Vogel war sofort klar, dass sich auch das Berufsförderungswerk Dortmund dieser Initiative der Unternehmensverbände NRW anschließen wird.

Die Deutschen Berufsförderungswerke