BFW-Dortmund

News & Trends

BFW goes YouTube – Die ersten Clips sind online

Das Berufsförderungswerk Dortmund hat einen eigenen YouTube-Channel. Unter BFW-Dortmund-Inside gibt es viele Informationen rund um berufliche Rehabilitation, Umschulung und Unterstützung. Die ersten drei Kurzfilme hatten bereits kurz nach ihrem Start Mitte Dezember 2019 mehrere hundert Klicks.

Weiterlesen

Großer Wunsch: Ein Büro ohne Geräusche

Es wird ganz still im Raum als Jost Niggemeier anfängt zu erzählen. Er weiß, dass er für die Besucher des Dortmunder Dialog@BFW ein besonderer Mensch ist. Er ist aufgeregt, aber es ist ihm wichtig, dass andere erfahren, wie er sich als Autist in dieser schnellen, lauten und oft hektischen Berufswelt fühlt. “Ich mag einfach keine lauten Geräusche”, sagt er leise und ist froh, dass ein Mikro seine Stimme lauter erscheinen lässt. “Ich nehme wirklich jedes einzelne Geräusch ganz intensiv wahr und das nervt. Dann kann ich mich kaum konzentrieren. Alles wäre einfacher, wenn es überall leiser wäre.” Der Fachinformatiker Fachrichtung Anwendungsentwicklung hat einen einfachen Wunsch: Er möchte ein Büro möglichst ohne Geräusche.

Weiterlesen

Azadeh Jamshad setzt sich dank BFW mit Ende 40 im neuen Job durch

Azadeh Jamshad sitzt mit strahlenden Augen an ihrem Schreibtisch. „Ich habe einfach alles richtig gemacht“, erzählt sie stolz. „Jetzt habe ich mit Ende 40 eine Festanstellung, in einem ganz neuen Job. Einfach unglaublich.“

Weiterlesen

Ehemalige Krankenpflegerin schult um und ist jetzt medizinische Kodierfachkraft

Ihre Arbeit im Krankenhaus. Das war das Leben von Angelika Vastag. 40 Jahre lang hat sie als Kranken- und Gesundheitspflegerin im Helios-Klinikum in Schwelm alles gegeben. Sie war mit Herzblut und Leidenschaft bei ihrer Arbeit und hatte immer einen aufmerksamen Blick für jeden einzelnen Patienten. Doch dann wurde sie selbst zur Patientin und schnell war klar: als Krankenpflegerin würde sie nicht länger arbeiten können.

Weiterlesen

Schwerter Bürgermeister beeindruckt vom BFW

 

Umschulungen in 40 verschiedenen Berufen. Fast jeder, der hier eine neue Qualifizierung bekommt, hat wenig später einen Job. Dazu beste medizinische und psychologische Unterstützung. Dimitrios Axourgos, Bürgermeister von Schwerte, stellte bei seinem Besuch im Berufsförderungswerk Dortmund in dieser Woche (12.11.19) viele Fragen und ist beindruckt von der Arbeit im BFW. „Was hier für jeden Einzelnen geleistet wird, das ist vielen überhaupt nicht bekannt“, sagte er während seines Rundgangs mit Direktor Christian Vogel durch die Bildungseinrichtung. Tatsächlich setzt das Berufsförderungswerk auf individuelle Lösungen und hat dabei jeden einzelnen Teilnehmer mit seinen Fähigkeiten im Blick. Direktor Christian Vogel sagt es schlicht in einem Satz: „Wir sind Mut-Macher.“

Weiterlesen

Ehemaliger Animateur macht sich fit für ganz neuen Job

Sommer. Sonne. Ferienlaune. Am Strand von Hurghada in Ägypten ist jede Menge los und mittendrin steht Sven Hedwig. Der Gelsenkirchener ist braungebrannt und sorgt für Stimmung. Mal trommelt er eine Volleyball-Mannschaft zusammen, dann sucht er Mitstreiter fürs Boccia-Spiel im Sand oder für ein Fußballspiel. Sven Hedwig ist gut als Animateuer und topfit. Der gelernte Tischler wollte raus aus dem Ruhrgebiet und hat es geschafft. Zumindest dachte er das damals mit 27 Jahren.

Weiterlesen

Siemens AG lobt große Kompetenz des BFW

Die Anforderungen in der Zerspanungstechnik werden immer größer. Die Siemens AG ist innovativer Vorreiter für die neueste digitale Steuerungs-Technik für Werkzeugmaschinen. Mit dem Berufsförderungswerk (BFW) Dortmund hat Siemens einen starken Schulungspartner speziell für den Bereich der mechanischen Fertigung und der Ausbildung an neuesten Steuerungen. Diese Partnerschaft besteht seit mehreren Jahren und wird einmal im Jahr durch einen Branchentag für Werkzeugmaschinen-Hersteller und –Anwender und mehrmals im Jahr durch einen Workshop für Schüler, Kunden und Kooperationsunternehmen im BFW-Dortmund vertieft. Was macht die gemeinsame Arbeit so erfolgreich? Ein Interview mit Andreas Ripper, Leiter Vertrieb für Werkzeugmaschinen bei Siemens.

Weiterlesen

BFW wird zum Prüflabor für virtuelle Siemens-Brille

Die Entwicklungen in der Zerspanungstechnik sind rasant. Werkstücke werden bereits am Computer konzipiert, die Daten wandern ins Steuerungssystem und schon legt die CNC-Maschine los. Innerhalb kurzer Zeit ist das Werkstück, ob ein Bauteil für die Autoindustrie oder ein Spezialwerkzeug, fertig. Das Einzige was noch gebraucht wird, ist das Know-How der Programmierer. Was wäre, wenn sich diese Spezialisten auch noch untereinander vernetzen könnten?

Weiterlesen

Dortmunder Dialog: IT-Branche setzt auf Autisten als Consultants

Der nächste Dortmunder Dialog@BFW blickt am 27. November 2019 auf besondere Menschen, die immer wichtiger für die IT-Branche werden. Autisten besitzen erstaunliche Stärken und Fähigkeiten. Sie suchen keine Fehler, sie sehen sie einfach! In der komplexen digitalen Welt ist ihr beeindruckendes Denken von unschätzbarem Wert. Die Auticon GmbH, eine internationale IT-Beratung, mit einer Niederlassung in Düsseldorf, beschäftigt ausschließlich Menschen im Autismus-Spektrum als IT-Consultants. Sie arbeiten in Projektteams mit nicht-autistischen Kollegen zusammen und eröffnen häufig ganz neue Perspektiven. Die Auticon GmbH betont: „Autismus ist keine Störung oder Krankheit, es ist kein Systemfehler, sondern ein anderes Betriebssystem“.

Weiterlesen

Quereinsteiger in der Reha-Vorbereitung - wir finden eine Lösung

„Lernen lernen“ – darum geht es hauptsächlich in der Reha-Vorbereitung. Wer schon lange die Schule hinter sich gelassen hat, dem fällt es oft schwer sich wieder auf komplizierte Lerninhalte zu konzentrieren. Das Berufsförderungswerk bietet vor dem Start einer Umschulung hierfür Unterstützung an. Mehrmals im Jahr beginnen die dreimonatigen Reha-Vorbereitungslehrgänge und -Vorbereitungstrainings im BFW. Der nächste Start ist der 8. Oktober 2019.

Weiterlesen
Die Deutschen Berufsförderungswerke