BFW-Dortmund

Einfach mal machen – Girls Day im BFW Dortmund

Warum interessieren sich eigentlich mehr Jungs als Mädchen für Technik? Marlin, Lea und Pia können das nicht verstehen. Sie haben sich für ihren Girls-Day das BFW Dortmund ausgesucht. Fazit nach einem Tag in der Werkstatt: „Ich würd‘ das hier immer wieder machen.“

Die drei haben einen ganzen Tag lang in ganz unterschiedliche Berufe reingeschnuppert und das Tollste daran: Sie durften nach einer Sicherheitsunterweisung ganz viel ausprobieren. Das ließen sich Lea, Marlin und Pia nicht zweimal sagen.

Los ging’s in der Kfz-Werkstatt mit einer ganz praktischen Übung: Zündkerzen wechseln. Das macht zu Hause meist Papa oder der Mann in der Werkstatt. Nach ihrem Ausprobieren beim Girls-Day wissen Marlin, Lea und Pia jetzt, dass das natürlich auch Frauen können. Jede sollte es einfach mal machen. Weiter ging’s für die drei in der Schreinerei. Ausbilderin und Tischlermeisterin Astrid Rusche zeigte den Mädchen verschiedene Sägetechniken. Am Ende hatte jede von ihnen einen selbst ausgesägten Osterhasen. Zum Abschluss bekamen die Mädchen noch viele Informationen zu den verschiedenen Metall-Berufen in denen das BFW-Dortmund ausbildet und weiterqualifiziert. Auch hier konnten sich die drei mit ersten Bohrübungen ausprobieren.

Die Deutschen Berufsförderungswerke