BFW-Dortmund

13.10.2017 - Dortmunder Dialog@BFW: Fachkräftebedarf im Mittelstand

Fachkräftebedarf im Mittelstand – Wettbewerb um qualifizierte Mitarbeiter: Der Auftakt der Veranstaltungsreihe Dortmunder Dialog@BFW brachte Reha-Berater, Fallmanager, Sozialberater und Vermittler mit Unternehmern zusammen, um Herausforderungen und Lösungen im Zusammenhang mit dem Fachkräftemangel zu diskutieren.

Die Veranstaltung begann mit einem gemeinsamen Frühstück und der Möglichkeit zum Netzwerken. Fachkundige Referenten informierten im Anschluss über aktuelle Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt. Für den ersten Dortmunder Dialog@BFW konnten wir Markus-F. Hagen, langjähriger Geschäftsführer eines Schulungs- und Prüfungszentrums für zerstörungsfreie Werkstoffprüfung in Hattingen, der VECTOR TUB GmbH, gewinnen. Er ist zudem Experte im Umgang mit dem wachsenden Fachkräftebedarf im Mittelstand.

Abschließend stellten wir ein erfolgreiches Beispiel gelungener Integration durch professionelle berufliche Rehabilitation vor und boten Ihnen die Gelegenheit mit Experten, Arbeitgebern und Absolventen zu diskutieren.

Auf dem Foto im Header (v.l.n.r.): Peter Kaufmann (Wirtschaft in Westfalen), Markus-F. Hagen (VECTOR TUB GmbH), Michael Pajkic (VECTOR TUB GmbH), Christa Mischke (BFW Dortmund)

Die Deutschen Berufsförderungswerke