Betreuungskraft in einer Pflegeeinrichtung

Gesundheitswesen

Betreuungskraft
nach §53c und §43b SGB XI

Das deutsche Gesundheitswesen ist eine Branche mit vielversprechendem Wachstumspotential. Neben den klassischen Berufen in der Medizin und Pflege gewinnen aufgrund der demografischen Entwicklung neue Berufsbilder an Bedeutung, für die qualifizierte Fachkräfte gesucht werden.

Betreuungskräfte übernehmen in Alten- und Pflegeheimen mit Hausgemeinschaftsprinzip hauswirtschaftliche Aufgaben und koordinieren den Einsatz von Ehrenamtlern und anderen Diensten.

Sie können ambulant und stationär als Alltagsbegleiter vor allem in der Betreuung von dementiell erkrankten Menschen und in der Freizeitgestaltung und Aktivierung von Betroffenen eingesetzt werden.

Zielgruppe der Qualifizierung sind ehemalige Beschäftigte in Kliniken, Praxen und anderen Einrichtungen des Gesundheitswesens, aber auch Quereinsteiger aus anderen Branchen.

Die Deutschen Berufsförderungswerke