Drei Frauen und ein Mann sind in ihre Unterrichtsmaterialien vertieft

Vorbereitung

Rehabilitations-Vorkurs Deutsch (VKD)

Bei Teilnehmern, die Deutsch nicht als Muttersprache erlernt haben, müssen wegen der besonderen Anforderung einer Reha-Maßnahme oft schon im Vorfeld sprachliche Defizite aufgearbeitet werden. Dies bezieht sich insbesondere auf die Erweiterung des Wortschatzes sowie der Kenntnisvermittlung in Grammatik und Rechtschreibung. Die Vorbereitung ist teilnehmerzentriert und erfolgt in einem 3-monatigen Ganztagesunterricht ausschließlich im Fach Deutsch. Unterstützt wird der Unterricht durch Kommunikations- und Präsentationstraining in Kleingruppen. Damit soll der sichere Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift erreicht werden.

Die Deutschen Berufsförderungswerke