BFW-Dortmund

IT-Berufe

Informatikkaufmann / Informatikkauffrau

Die Qualifizierungsmaßnahme zum Informatikkaufmann wendet sich an Teilnehmende, die eine Begabung und Neigung im kaufmännischen Handeln und eine anwendungsbezogene Betrachtung von IT-Systemen innerhalb eines Geschäftsprozesses haben.

Informatikkaufleute analysieren die Geschäftsprozesse ihres Unternehmens im Hinblick auf die branchenbezogenen Einsatzmöglichkeiten von IT-Systemen. Sie ermitteln den Bedarf an IT-Systemen, beschaffen die benötigte Hard- und Software und führen diese im Unternehmen ein. Informatikkaufleute koordinieren und administrieren IT-Systeme, sie beraten und betreuen Anwender und führen Schulungen durch.

Vorwiegend arbeiten Informatikkaufleute bei Anwendern der Informations- und Kommunikationstechnologie, also in allen Zweigen der Industrie sowie z.B. im Handel, im Banken- und Versicherungsgewerbe und in der Telekommunikationsbranche.

Die Deutschen Berufsförderungswerke