BFW-Dortmund

Adipositas-Gruppe ist gegründet

Wer krankhaftes Übergewicht (BMI >40) hat, trägt auch ein größeres Risiko für andere Erkrankungen. Die Lebensqualität und die berufliche Leistungsfähigkeit können beeinträchtigt werden. Aber es gibt Hilfsangebote.

Am 14.03.2018 wurde im Berufsförderungswerk Dortmund, unter großer Beteiligung, eine Selbsthilfegruppe Adipositas gegründet. In monatlichen Treffen können sich Betroffene unter fachkundiger Anleitung austauschen, fachliche Informationen einholen und offene Fragen klären.

Der regelmäßige Besuch einer Selbsthilfegruppe ist für Menschen verpflichtend, die eine adipositas-chirurgische Maßnahme in Betracht ziehen, bevor die Krankenkasse eine Kostenübernahme genehmigt. Die Selbsthilfegruppe steht sowohl Rehabilitanden als auch externen Interessierten offen.

Weitere Informationen sind hier zu finden.

 

Nachrichten

 Alle Nachrichten im Überblick

Natürlich sind wir
Mitglied im