Ein Nachschlagewerk mit Einkerbungen zur besseren Orientierung

Glossar

Glossar

Erläuterung der auf diesen Internetseiten verwendeten Fachbegriffe.


Basis: Grundlage

Diagnose: Erkennung, Feststellung einer Krankheit

Disziplinen: Fachrichtungen

Eignungsspektren: Eignungsvielfalt

Flexibilität: Anpassungsfähigkeit

Frame: unabhänger Bereich des Browserfensters

Innovativ: erneuernd, Erneuerung erstrebend

Instrument: Mittel

Integration: Zusammenführung, Zusammenschluss

Leistungsspektrum: Leistungsvielfalt

modular: aus einzelnen Bestandteilen zusammengesetzt

Kapazitäten: Aufnahmefähigkeit, Fassungsvermögen

Kompetenz: Zuständigkeit, Befugnis, Urteilsfähigkeit

Kooperationen: Zusammenarbeit, Zusammenwirken

optimal: bestmöglich

Orientierung: Ausrichtung

Palette: reiche Auswahl, große Menge von Möglichkeiten

Perspektive: Aussicht, Blickwinkel

praxisorientiert: anwendungsorientiert

Prävention: Vorbeugen

Prognose: Vorhersage

RehaAssessment®: ein Beurteilungssystem der Berufsförderungswerke,
das die aktuellen Fähigkeiten von Erwachsenen mit den Anforderungen
eines konkreten Arbeitsplatzes, einer Berufsausrichtung oder des
Arbeitsmarktes abgleicht

Rehabilitation: Wiedereingliederung von Kranken in die Gesellschaft

Standard: Richtmaß, Norm, Qualität

spezifisch: (art)eigen

 

Abkürzungen:

u. Ä.: Abk. für: und Ähnliche(s)

Die Deutschen Berufsförderungswerke